KTV 2017 - Damen in der Landesliga A

Damen 1 in Tplitsch

Bild von links: Miriam Troger, Gabi Salentinig, Daniela Pirkebner, Sabrina Lukasser

Nach Jahren der Abwesenheit schafften die Damen den Aufstieg in die höchste Spielklasse in der Allgemeinen Klasse. Aber auch 5 Landesmeistertitel wurden innerhalb von wenigen Tagen eingefahren. Die Senioren konnten auch überall den Klassenerhalt schaffen. Einzig die Herren I und II werden nächstes Jahr 1 Klasse tiefer spielen.

Die Saison 2017 verlief wieder einmal ausgezeichnet. Insgesamt nahmen 26 Teams am Sparkassen Sommercup und bei der Kärntner Mannschaftsmeisterschaft teil. Das Ziel der 1 Damenmannschaft war der Aufstieg in die Landesliga A. Die Junge Truppe schaffte das auch und gab nur 2 Doppelpunkte ab. Aber auch die 2 Mannschaft, mit einem Durchschnittsalter von 13 Jahren, erreichte in der 1 Klasse Platz 3. Ebenso souverän schaffte die Mannschaft der Damen +35 den Meistertitel und hofft heuer die Aufstiegsspiele in die Bundesliga positiv zu überstehen. Nach dem Titel bei U9, U10, U11 Burschen holten sich auch die Girls U11 den Titel. Die Mädels U13 bestreiten noch das Finale gegen Kraig. Bei den Burschen U15 wurde so wie letztes Jahr mit Platz 2 knapp der Titel verfehlt. Bei den Herren gab es einige Berg- und Talfahrten. Die 1 und 2 Mannschaft musste immer wieder mit Verletzungspech einige knappe Niederlagen hinnehmen. Aber leider fehlten bei wichtigen Matches die Spieler um den Klassenerhalt zu schaffen. Die stark verjüngte 3 Herrenmannschaft zeigte von Beginn an, dass sie den Aufstieg schaffen. Die Senioren +45 und +50 zeigten wieder einmal, dass sie trotz höheren Alters auch den jüngeren Spielern alles abverlangen können. Die Sommercup Mannschaften lieferten sich harte Fights und schrammten knapp am Titel vorbei. Die meisten Partien absolvierte heuer die erst 9 Jährige Lilli Tagger (30 Matches von U9 bis hin zu den Damen) und davon 24 mal als Siegerin vom Platz ging.

 

Ergebnisse:
Damen 1 gegen Töplitsch 6:0
Punkte TCL: Miriam Troger, Gabi Salentinig, Daniela Pirkebner, Sabrina Lukasser, Salentinig/Lukasser, Troger / Pirkebner

Damen 2 gegen Steinfeld 4:2
Punkte TCL: Valentina Gruber, Emma Tagger, Elena Pirkebner, Tagger/Pirkebner

Damen +35 gegen Union Klagenfurt w.o von Klagenfurt

Herren 1 gegen Union Lienz 2:5
Punkte TCL: Stephan Tagger, Daniel Troger

Herren 2 gegen Millstatt w.o von TCL

Herren 3 gegen Sillian 6:0

Herren 3 SillianBild von links: Jürgen Legerer, Matteo Revelant, Daniel Gussger und Ben Tagger

Punkte TCL: Daniel Gussger, Ben Tagger, Matteo Revelant, Jürgen Legerer, Tagger/Gussger, Revelant/Legerer

Herren +45 gegen Velden 0:6

Herren 45 in Velden

Bild von links: Gerhard Hainzer, Jeff Weiskopf, Peter Stanglechner und Dr. Peter Zanier

Herren +50 gegen Velden 4:2
Punkte TCL: Ludwig Dellacher, Gerold Mandler, Romed Blaßnig, Dellacher/Alfred Jakober

Herren +50 gegen Maria Saal 6:0
Punkte TCL: Günter Mussnig, Peter Zanier, Alfred Jakober, Gerold Mandler, Jakober /Blaßnig, Zanier/Mandler

U11 Mädchen gegen Magersdorf 2:1
Punkte TCL: Emma Tagger, Tagger/ Franziska Kirchmair

U13 Burschen gegen St. Stefan 3:0
Punkte TCL: Ben Tagger, Matteo Revelant, Tagger/Revelant

Ben Matteo Emma Franzi Lavantal

Bild von links: Matteo Revelant und Ben Tagger (U13 Burschen), Emma Tagger und Franziska Kirchmair (U11 Mädchen)

U11 Burschen 2 gegen Obervellach 1:2
Punkt TCL: Luca Zanon/Julian Moser

U15 Burschen 1 gegen Kraig 3:0
Punkte TCL: Ben Tagger, Daniel Gussger, Tagger/Gussger

contact tcl

"CLICK-Counter"

Austria 92,1% Österreich

Total:

42

Länder
080789
Heute: 131
Gestern: 133
Diese Woche: 131
Letzte Woche: 844
Dieser Monat: 2.066
Letzter Monat: 1.766

Training

Unter der Leitung unseres staatlich geprüften Trainers Jürgen Legerer wird während der Sommersaison auf unserer Anlage und während der Wintermonate in der Dolomitenhalle Lienz trainiert.

TAL

Erfahren Sie mehr